Günstig rauchen – wie geht das?

EURO Sparen

Wenn man sich als Raucher mal hochrechnet wie viel Geld im Jahr für das Rauchen draufgeht, dann variiert die Summe von wenigen Hundert bis zu teilweise mehreren Tausend Euro. Wenn man das nun dann auf das ganze Leben hochrechnet, dann könnte für die Summe bei den einem oder anderen Raucher ein durchaus ansehnlicher Sportwagen stehen. Warum also nicht die Chance nutzen und ganz einfach 50 % der Kosten beim Rauchen sparen? Sie fragen sich wie? Wir gehen auf drei beliebte Methoden ein und blicken auf die jeweiligen Vor- und Nachteile.

 

Zigaretten aus dem Ausland

Jeder der an der polnischen Grenze wohnt wird genügend Gründe kennen, die Grenze zu unseren Nachbarn zu überkreuzen. Ob es günstige Lebensmittel, fast schon lachhaft günstige Spritpreise und natürlich günstige Zigaretten. Ohne jede Frage, die Zigaretten aus Polen sind nicht nur vom Preis her sehr gut, sondern auch die Qualität lässt nicht wirklich zu wünschen übrig. Doch damit sind die Vorteile schon vorbei, denn von dieser Möglichkeit können nur wenige von uns profitieren. Ein Ausflug ins Umland dagegen lohnt oftmals nicht, da es auch gesetzliche Vorschriften zur Einreise von Zigaretten gibt. Kofferraum vollmachen und ab nach Hause ist daher nicht möglich, außer Sie sind mit einem Bus voller Freunde und Bekannten unterwegs.

 

Doch auch für die anderen Personen gibt es natürlich verschiedene Methoden, um beim Rauchen eine gute Summe zu sparen. Die Lösung dafür lautet: Zigaretten einfach selber machen.

 

Zigaretten selber drehen

Der klassische Einstieg zur selber gemachten Zigarette besteht oft aus einem kleinen Beutel Tabak, Blättchen und Filtern. Zigaretten selber drehen ist der wohl einfachste und greifbarste Weg zur eigenen Zigarette, bietet aber verschiedene Nachteile. Nicht nur kann man Drehen bei Wind und Wetter mehr oder weniger vergessen, mit Handschuhen bei Kälte ist es die reinste Qual. Doch für viele Raucher gibt es einen ganz anderen Punkt der viel wichtiger ist: Egal wie gut man Zigaretten drehen kann, die Zigaretten sehen immer aus wie selber gedrehte. Der Look und Feel kommt einfach nicht an die Schachtel ran. Dazu kommt, dass es einfach aufwendiger ist als eine hochwertige und einfache Stopfmaschine.

 

Zigaretten selber stopfen

Wer viel raucht, der wird früher oder später sicherlich bei einer Stopfmaschine landen. Wenig verwunderlich, denn mit einer Stopfmaschine kann man mit etwas Übung in der Pause der liebsten Sendung ohne Probleme eine Schachtel Zigaretten stopfen. Das klingt nicht nur einfach, sondern spart eine Menge Geld. Ob man nun die manuellen oder elektrischen Stopfmaschinen bevorzugt ist natürlich reine Geschmackssache und soll jeden soweit selber überlassen sein. Erfahrungsgemäß sind elektrische Stopfmaschinen aber effektiver als die manuellen Geräte.

 

Fazit: Für jeden gibt es eine gute Methode

Im Endeffekt muss natürlich jeder für sich selber wissen, welche Methode er denn nun bevorzugt. Doch durch das wirklich große Einsparpotential sollte jeder Raucher zumindest einmal über die möglichen Alternativen nachdenken. Denn sagen wir wie es ist: Geld zu verschenken hat keiner von uns, oder?

3 thoughts on “Günstig rauchen – wie geht das?

  1. Alternativen gibt es sicherlich einige, aber wenn man es nicht wirklich will, dann kommt man damit nicht weiter. Wer Geld in der heutigen Zeit einsparen will, kommt nicht umher, sich diese genau anzuschauen.

  2. Ich habe das zum Glück recht einfach, ich bin beruflich wirklich oft in Polen und nehme dann immer auch Zigaretten für Freunde mit. Unterschätzt echt nicht, wieviel Geld man da sparen kann! Meine Freunde freuen sich immer schon wenn ich am Ende der Woche mit der einen oder anderen Stange in der Hand vor Ihnen stehe. Wer Schachteln raucht ist selbst Schuld und hat es nicht anders verdient wie ich finde, oder?

  3. Ich beneide jeden der an der Grenze wohnt oder da Freunde und Bekannte hat. Bei einer Stopfmaschine war ich erst misstrauisch weil ich eigentlich faul bin, doch als ich mir selbst dann mal meinen Stundenlohn ausgerechnet habe? Alter Schwede, da soll man erstmal mithalten können. Manche sind vielleicht anfangs zu faul aber es lohnt sich wirklich, außer man raucht eh nur bei anderen mit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *